Warum gilt Pachomius als Begründer des Koinobitentums und by Luise Apelt PDF

Warum gilt Pachomius als Begründer des Koinobitentums und by Luise Apelt PDF

By Luise Apelt

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, notice: 2,0, Technische Universität Dresden (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Seminar: religiöse Bewegungen in der Spätantike und im Mittelalter, Sprache: Deutsch, summary: Einleitung:

Die vorliegende Arbeit soll sich mit der individual des Pachomius, seinen Klöstern und seiner Regel näher beschäftigen. Dabei soll die Ausprägung des koinobitischen Lebensideals im Vordergrund stehen. Wie kam es überhaupt zu dieser Lebensweise der Mönche? was once conflict das auslösende second für diese neue Weise, die Nachfolge Christi zu verwirklichen? Auch die Eremiten lebten nicht gänzlich allein, sondern hatten meist eine Gruppe von Jüngern um sich geschart. Wo lag nun die Erweiterung dieser Gemeinde bei Pachomius, so dass sich eine neue Lebensart entwickeln konnte? Die im Mittelalter und auch noch heute populärer conflict und ist, als der anachoretische Weg.
Für die Beantwortung dieser Fragen wurde, neben der Vita des Pachomius und seiner Regel, vor allem die sehr ausführliche Arbeit von Heinrich Bacht „Das Vermächtnis des Ursprungs II, Pachomius- Der Mann und sein Werk“1 zu cost gezogen. Ihm ist auch die Übersetzung der Regel vom Lateinischen ins Deutsche zu verdanken, welche sich in dem oben genannten Werk befindet. Des Weiteren warfare der Aufsatz von Josef Weismayer in seinem Buch „Mönchsväter und Ordensgründer. Männer und Frauen in der Nachfolge Jesu“2 von Bedeutung. Noch zu erwähnen sei zudem das Werk von Andreas Merkt „Das frühe christliche Mönchtum. Quellen und Dokumente von den Anfängen bis Benedikt“3 sowie der Artikel von Heinrich Lutherbach über Mönchsregeln im Werk „monachus factus est. Die Mönchwerdung im frühen Mittelalter“4.

Show description

Read Online or Download Warum gilt Pachomius als Begründer des Koinobitentums und worin begründet sich der Erfolg der neuen Lebensweise? (German Edition) PDF

Similar ancient history books

Warum gilt Pachomius als Begründer des Koinobitentums und - download pdf or read online

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, be aware: 2,0, Technische Universität Dresden (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Seminar: religiöse Bewegungen in der Spätantike und im Mittelalter, Sprache: Deutsch, summary: Einleitung:Die vorliegende Arbeit soll sich mit der individual des Pachomius, seinen Klöstern und seiner Regel näher beschäftigen.

Download PDF by Carsten Becker: Das Alexanderbild im Lichte der antiken Geschichtsschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, observe: sehr intestine, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Veranstaltung: Alexander der Große, sixteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Hausarbeit thematisiert die literarische Auseinandersetzung schreibender Zeitgenossen mit Alexander dem Großen.

Get Treasure Of Ophir: In Search of a Lost City (Kegan Paul PDF

First released in 2005. Routledge is an imprint of Taylor & Francis, an informa company.

Read e-book online Adam and Eve Were Real: Forgotten History of Mankind PDF

This e-book may get up the inhabitants to the truths within the Bible!  Cultures world wide that had by no means earlier than been visited by way of Christians or Jews inform of legends passed down from iteration to new release that ascertain the majors tales of the Bible.  a few of the tales comprise Adam and Eve, Noah and the Ark, and the Tower of Babel.

Additional resources for Warum gilt Pachomius als Begründer des Koinobitentums und worin begründet sich der Erfolg der neuen Lebensweise? (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Warum gilt Pachomius als Begründer des Koinobitentums und worin begründet sich der Erfolg der neuen Lebensweise? (German Edition) by Luise Apelt


by Richard
4.2

Rated 4.54 of 5 – based on 28 votes
Comments are closed.