Browsed by
Category: Society Social Sciences In German

Download e-book for kindle: Grundlagen der soziologischen Theorie: Band 3: Sinnverstehen by Wolfgang Ludwig Schneider

Download e-book for kindle: Grundlagen der soziologischen Theorie: Band 3: Sinnverstehen by Wolfgang Ludwig Schneider

By Wolfgang Ludwig Schneider

Die Kontroverse zwischen handlungs- und systemtheoretischen Ansätzen markiert eine der zentralen Spaltungslinien der soziologischen Theoriediskussion, die auch die Ebene der Methoden einschließt. Habermas hat diese Trennlinie auf eine weithin anerkannte Formel gebracht: Handlungstheorien setzen demnach primär auf hermeneutisches Sinnverstehen, systemtheoretische Ansätze allein auf funktionale examine; gebunden an die Perspektive des funktionalistischen Beobachters könne die Systemtheorie keinen adäquaten Zugang zum challenge der Intersubjektivität finden. - Der dritte Band des erfolgreichen Lehrbuchs "Grundlagen der soziologischen Theorie" zielt auf die Revision dieser Einschätzung und ihrer Voraussetzungen.

Show description

...

Read More Read More

Johannes Pausch,Gert Böhm's Ich bin dann mal alt!: Dem Leben auf der Spur bleiben - eine PDF

Johannes Pausch,Gert Böhm's Ich bin dann mal alt!: Dem Leben auf der Spur bleiben - eine PDF

By Johannes Pausch,Gert Böhm

»Um intestine alt werden zu können, braucht der Mensch zuerst einmal Essen und Trinken, damit er gesund bleibt. Aber nicht zu üppig – und nicht zu viel Alkohol. Und dann braucht er Frieden, innen und außen.«

Lindenwirtin Josefine Wagner

Josefine Wagner ist stolze a hundred Jahre alt. Sie hat vielen Menschen in unserer Gesellschaft eines voraus: Die Wirtin des Gasthauses „Zur Linde“ am Wolfgangsee ist in Würde und mit Freude alt geworden. Pater Johannes Pausch und Gert Böhm haben sich auf die Suche gemacht: Warum sind Menschen wie Josefine Wagner so zufrieden mit ihrem Leben? used to be können wir von ihnen lernen? Humorvoll und weise zeigen sie uns, wei ein gelassener Weg ins adjust aussehen kann.

Show description

...

Read More Read More

Download e-book for kindle: Aggressives Verhalten als Unterrichtsstörung (German by Lisa Kittler

Download e-book for kindle: Aggressives Verhalten als Unterrichtsstörung (German by Lisa Kittler

By Lisa Kittler

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, be aware: 1,3, Universität Potsdam (Erziehungsiwssenschaft), Veranstaltung: Konflikte als probability - Umgang mit Unterrichtsstörungen, Sprache: Deutsch, summary: Überall dort, wo Menschen zusammentreffen, sei es um zusammen zu leben oder zu arbeiten, kommt es zu Störungen durch unterschiedliche Ansichten, Missverständnisse, Konflikte oder Ängste. Folglich kann es auch keinen Unterricht ohne Störungen geben, denn in der Schule arbeiten Schüler/innen und Lehrende mehrere Stunden am Tag auf engstem Raum zusammen. In dem dabei entstehenden „dichten Geflecht kommunikativer Auseinandersetzungen“, welches sich durch eine „hohe Komplexität von verbalen und nonverbalen, kognitiven und emotiven Elementen auszeichnet“ , ist die Entstehung von Missverständnissen und Störungen zu erwarten. „So betrachtet ist die Störung die Normalität“ und sie ist „deshalb täglich, ständig und im Unterricht jeder Lehrperson – in unterschiedlicher Ausprägung und Häufigkeit – anzutreffen“ . Nach langer Zeit der Verdrängung des difficulties und einer krampfhaften Idealisierung des Unterrichtes gibt es mittlerweile eine große Bandbreite von Literatur zum Thema „Unterrichtsstörungen“.
In der vorliegenden Arbeit soll aggressives Verhalten als schwere shape von Unterrichtsstörungen genauer betrachtet werden. In den letzten Jahren scheint die Gewalt an Schulen, zumindest ihre Schärfe, und die Aggressivität von Schülern/Schülerinnen zugenommen zu haben. Die Süddeutsche Zeitung tituliert: „Die Schule der Gewalt. […] Über deutschen Schulen liegt eine Atmosphäre der latenten Gewalttätigkeit“ und auch der Spiegel berichtet über Gewalt an Schulen mit der einschlägigen Überschrift: „Wenn du auf Streber machst, bist du tot“ . Gewalt in Schulen ist nicht erst vor kurzem entstanden, sondern wurde in den letzten Jahren von den Medien in der Hoffnung auf Sensationen verstärkt aufgenommen. Trotzdem ist dieses challenge an Schulen aktueller denn je, wie der schreckliche Amoklauf von Tim Kretschmer in Winnenden am 11.03.2009 zeigt. 15 Menschen erschoss der sonst unauffällige und zurückhaltende ehemalige Realschüler.

Show description

...

Read More Read More

Read e-book online Der große Bio-Schmäh: Wie uns die Lebensmittelkonzerne an PDF

Read e-book online Der große Bio-Schmäh: Wie uns die Lebensmittelkonzerne an PDF

By Clemens G. Arvay

Biologische Lebensmittel liegen im pattern, die Umsätze steigen jährlich. Den größten Teil des Kuchens sichern sich in Österreich mittlerweile die Handelsmarken der großen Supermarktkonzerne wie REWE (Billa & Co.), SPAR und HOFER. used to be steckt aber wirklich hinter deren Bio-Handelsmarken?

Ausgehend von den vollmundigen Versprechen der Werbung macht sich der Agrarbiologe Clemens G. Arvay in Wallraff-Manier auf die Suche nach der Realität. Anstatt auf idyllische Bio-Bauernhöfe und glückliche Schweinchen stößt er auf Tierfabriken, endlose Monokulturen und industrialisierte Landwirtschaft.

Begleiten Sie den Autor auf seiner Reise durch den biologischen Massenmarkt und erleben Sie hautnah, was once Sie nie hätten erfahren sollen, wenn es nach den Lebensmittelkonzernen ginge. Clemens G. Arvay zeigt aber auch echte Bio-Alternativen auf.

Show description

...

Read More Read More

Identität, Alterität und Judenfeindschaft: Die Rolle des - download pdf or read online

Identität, Alterität und Judenfeindschaft: Die Rolle des - download pdf or read online

By Myrthe Rosenbaum

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, word: 1,0, Universität Hamburg (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Rassismus und severe Whiteness reports, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Ausarbeitung befasst sich mit dem modernen, sog. sekundären Antisemitismus und dessen Funktion für die und in der Identitätsstiftung. Nachdem einleitend kurz die unterschiedlichen Richtungen des Antisemitismus zusammengefasst werden, sollen Arbeiten von Theodor W. Adorno und Max Horkheimer zum Antisemitismus umrissen werden um aufzuzeigen, wie und welche soziologischen Ansätze der Antisemitismusforschung für die Themenstellung correct sind. Ausgehend von poststrukturalistischen Theorien, welche das Augenmerk besonders auf Konstruktionsbedingungen von Strukturen sowie normative Vorstellungen und theoretische Prinzipien der Identitätsbildung richten, soll erläutert werden, in welcher shape die antisemitische Denkweise Fremd- und Selbstbilder entwirft, und aus welcher Motivation heraus sie dies tut. Der Sammelband „Die Verneinung des Judentums. Antisemitismus als religiöse und säkulare Waffe“ (Holz/ Kauffman/ Paul (Hg.) 2009) dient hierbei als Grundlage um die Verschachtelung der jeweiligen Fremd- und Selbstbilder und ihrer Einbettung ins Gesellschaftssystem darzustellen. Außerdem sind an dieser Stelle die Arbeiten von Wolfgang Wippermann zu nennen, dessen umfangreiche und kritische Auseinandersetzung mit den Vielschichtigkeiten des Antisemitismus, des Faschismus und seiner Anhänger das gedankliche Fundament dieser Ausarbeitung bilden. Zum Schluss soll das komplexe Feld von Antisemitismus und Identität nach der Shoa, bzw. „nach Auschwitz“ wie es anlehnend an Adorno von Holz formuliert wird, beleuchtet werden.

„Die duale Trennung muss guy machen. Das ist unausweichlich. Wir haben nicht die choice zu sagen: das wollen wir nicht, das schaffen wir ab. Möglich ist nur, diesen Zwang des Unterscheidens zu reflektieren. (...)Identitätswahn ist die verweigerte Reflexion darauf, dass Identität durch Unterscheiden konstruiert wird.“ (Holz, 138)

Show description

...

Read More Read More

Read e-book online Der Sündenbock – Zeitlose Notwendigkeit eines PDF

Read e-book online Der Sündenbock – Zeitlose Notwendigkeit eines PDF

By Marcia Rainer

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, word: 1, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Behinderung, Historische und inklusionspädagogische Perspektiven, Sprache: Deutsch, summary: Je komplizierter und unübersichtlicher die moderne Welt wird, um so mehr wächst die Nachfrage nach Orientierung so Nagorni (1993, 7). Antisemitismus wäre ein solches Ordnungsmuster, welches einfache Erklärungen für komplexe Sachverhalte liefert. So ist es beispielsweise zu erklären, dass auch nach dem Schrecken des Zweiten Weltkrieges, der Antisemitismus nicht mit dem Kriegsende zu Ende ging. Stereotype und Ausländerfeindlichkeit treten immer wieder in den Vordergrund von Diskussionen, die wir lange schon hätten überwinden sollen.
Dass der Mensch Kategorien und Stereotype bilden muss ist verständlich, denn dadurch verkürzt er seine Handlungen. Er bildet Kategorien aufgrund seiner Erinnerungen und dem Wissen, welches er sich im Laufe seines Lebens angeeignet hat. Es wäre für den Menschen unmöglich, ständig neue Gedankengänge bei jedem Objekt zu bilden. Dies bildet auch die Grundlage für unser stereotypes Denken und auch, dass sich jener Sündenbockmechanismus bildet, der Thema unserer Seminararbeit ist.
Der Sündenbockmechanismus besteht somit immer in unserer Gesellschaft, das Schwarz-Weiß Klischee, die Einteilung in Schafe und Böcke, Freunde und Feinde, intestine und Böse (Nagorni, 1993, 7) ist immer noch gesellschaftlicher Alltag. Dies dient dem inneren Zusammenhang in der eigenen Gruppe, und lässt Stereotype entstehen, die sich als Aggression und Gewalt gegenüber anderen äußern.
Die Geschichte zeigt uns, dass immer wieder die Juden als Projektionsfläche für die latente Gewaltbereitschaft der Gesellschaft herhalten mussten, sei es damals, zur Zeit der Schwarzen Pest, wo sie beschuldigt wurden, das Brunnenwasser vergiftet zu haben, als auch während der Zeit des Nationalsozialismus.
Das Buch des französischen Literaturkritikers René Girard verweist darauf, dass das menschliche Zusammenleben eines der wohl größten anthropologischen Probleme darstellt. Die wohl erkenntnisreichste Einsicht Girards; anhand griechischer Mythen erklärt er, dass sobald es zu einer Krise kommt, die einem zu jener Zeit unerklärlich erschien (z.B.: Naturkatastrophen, Dürre…), jemand dafür gerade stehen musste. Es bildet sich ein gemeinsames Feindbild, dem die Schuld für die Krise in die Schuhe geschoben wird. Dieser sogenannte Sündenbock zählt meist zu einer gesellschaftlichen Minderheit. Girard verdeutlicht dies vor allem an den Beispielen der Hexenverfolgung und der Judenverfolgung im 14. Jahrhundert.

Show description

...

Read More Read More

Download PDF by Lara Luckwaldt: Paulo Freire und sein Einfluss auf die pädagogische Praxis.

Download PDF by Lara Luckwaldt: Paulo Freire und sein Einfluss auf die pädagogische Praxis.

By Lara Luckwaldt

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, observe: 2,0, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Philosophisches Institut 2), Veranstaltung: Die Grundfragen der Pädagogik, Sprache: Deutsch, summary: Im Folgenden werde ich das Leben von Paolo Freire vor dem Hintergrund seiner pädagogischen Arbeit und seines Einflusses auf die pädagogische Praxis beleuchten. Dabei möchte ich auch die gesellschaftlichen Hintergründe in Brasilien darstellen, die Freire zu seiner Alphabetisierungsarbeit angehalten haben.

Grundlage dieser Arbeit conflict für Paulo Freire das „dialogische Prinzip“, das ein ebenbürtiges Verhältnis von Lehrer und Lernendem voraus setzt, sowie die Bewusstseinsbildung („Conscientizacao“), die auf die Befreiung von unterdrückerischen Verhältnissen aus sich selbst heraus abzielt. Er struggle der Meinung, dass guy dies nur durch Alphabetisierung und Aufklärung erreichen könne und wird deshalb als Mahner für die soziale und politische Verantwortung der Wissenschaften und der Erziehung bezeichnet. Zahlreiche internationale pädagogische Institutionen tragen seinen Namen.

Show description

...

Read More Read More

Get Die Grundzüge der Verantwortungsgesellschaft nach Amitai PDF

Get Die Grundzüge der Verantwortungsgesellschaft nach Amitai PDF

By Janine Tepaß

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, observe: 1,3, Universität Hohenheim (Eingereicht am Lehrstuhl für Soziologie und empirische Sozialforschung), Sprache: Deutsch, summary: Im Zuge des im zwanzigsten Jahrhundert einsetzenden Industriekapitalismus verloren faith und ethical an Bedeutung, wodurch sich die gesellschaftliche stability einseitig zugunsten des übermäßigen Individualismus und der ökonomischen Nutzenmaximierung verschob. Dabei zeichneten westliche Industrienationen in den achtziger und neunziger Jahren einerseits ein Bild von Gier und Konsumfetischismus und eines von Armut andererseits. Um dieser „schwere[n] soziale[n] Erkrankung“ entgegenzuwirken, formierte sich Mitte der achtziger Jahre die kommunitaristische Bewegung. Amitai Etzioni ist einer ihrer Wegbereiter und vertritt mit seinem Modell „Die Verantwortungsgesellschaft“ (1997) eine dynamische, sozialphilosophische Denkschule, die auf der „vageren, vorläufigen model“ „Die Entdeckung des Gemeinwesens“ (1995) basiert. In beiden plädiert er für eine gesellschaftliche Selbstregulierung durch moralische Dialoge über das Verhältnis von Ordnung und Autonomie, von Rechten und Pflichten. In seinem Leitbild, welches er als neue goldene Regel bezeichnet, plädiert er für eine Erneuerung der Werte mit Hilfe von normativen Mitteln um soziale, wirtschaftliche und politische Veränderungen auszulösen: „Achte und wahre die moralische Ordnung der Gesellschaft in gleichem Maße, wie Du wünscht, dass die Gesellschaft Deine Autonomie achtet und wahrt“ . Ziel dabei ist die Rekonstruktion der Gemeinschaft (Community) durch die Wiederherstellung der Bürgertugenden um ein neues Verantwortungsbewusstein der Menschen zu sichern und so die moralischen Grundlagen unserer Gesellschaft zu stärken. Dies führe laut Etzioni zu einer „guten Gesellschaft“ , wobei „kommunitaristisches Denken die einzige realisierbare und wirksame replacement zum Versuch [sei], den Menschen Tugenden und Werte aufzuzwingen“ . Diese Seminararbeit basiert auf Etzionis Hauptwerk „Die Verantwortungsgesellschaft“ (1997). Dabei wird zunächst die Entwicklung des Kommunitarismus skizziert, um folgend das kommunitaristische Verständnis einer „guten Gesellschaft“ zu beleuchten. Etzionis Gesellschaftsbild beruht dabei auf zwei Grundprinzipien - der sozialen Ordnung und der Autonomie - wobei diese eine inverse Symbiose eingehen. Darauffolgend wird die von den Kommunitaristen gewünschte shape des öffentlichen Diskurses dargestellt und Implikationen für das administration geliefert, um schlussfolgernd eine kritische Resonanz zu ziehen.

Show description

...

Read More Read More

Download e-book for kindle: Examenshilfe: Erziehungswissenschaft (EWS I). by Josua Handerer

Download e-book for kindle: Examenshilfe: Erziehungswissenschaft (EWS I). by Josua Handerer

By Josua Handerer

Skript aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Veranstaltung: Erziehungswissenschaftliches Staatsexamen (EWS), Sprache: Deutsch, summary: Bei dem vorliegenden textual content handelt es sich um die aktualisierte Fassung eines Skripts, das im SS 2007 zur Vorbereitung auf das erziehungswissenschaftliche Staatsexamen im Fach Psychologie erstellt wurde. Es orientiert sich inhaltlich zum einen an den Vorgaben der bayerischen Lehramtsprüfungsordnung (LPO I), zum anderen an alten Prüfungsfragen.
Abgedeckt werden durch das Skript die Inhaltsbereiche A (Pädagogische Psychologie) und B (Differentielle Psychologie). Die Inhaltsbereiche C (Sozialpsychologie) und D (Entwicklungspsychologie) werden durch das Skript Examenshilfe EWS II abgedeckt. Ziel der beiden Skripten ist es, die enorme Stoffmenge, die für die schriftliche Examensprüfung zu lernen ist, knapp und allgemein verständlich zusammenzufassen, um auf diese Weise die Prüfungsvorbereitung zu erleichtern.in verständlich zusammenzufassen, um auf diese Weise die Prüfungsvorbereitung zu erleichtern.

Show description

...

Read More Read More

Get Die Bedeutung der Peergruppe als Sozialisationsinstanz in PDF

Get Die Bedeutung der Peergruppe als Sozialisationsinstanz in PDF

By Julia Huber

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Kinder und Jugend, be aware: 1,3, Frankfurt collage of technologies, ehem. Fachhochschule Frankfurt am major (Fachbereich four: Soziale Arbeit und Gesundheit), Veranstaltung: Gesellschaft und Persönlichkeit, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Bedeutung der Gleichaltrigen, der so genannten friends, im Bezug auf die Sozialisation im Jugendalter. Sozialisation bezeichnet einen Prozess der Persönlichkeitsentwicklung, der auf der Auseinandersetzung mit psychischen und körperlichen Grundmerkmalen und der sozialen und materiellen Umwelt beruht (vgl. Hurrelmann 2006, S. 15). Gerade in der Jugendphase wird der Mensch mit erheblichen Entwicklungsanforderungen konfrontiert, die zu bewältigen sind. Zur Bewältigung solcher Aufgaben, benötigen Jugendliche die Unterstützung ihrer sozialen Umwelt, insbesondere die von Gleichaltrigen. Die Bedeutung, die die Peergruppe für die Entwicklung von Jugendlichen haben kann, soll anhand des pädagogischen Ansatzes der Positiven Peerkultur erarbeitet werden. Der Kerngedanke hinter diesem Ansatz ist die Entwicklung einer Kultur der Kommunikation und des gegenseitigen Respekts, als Grundlage für prosoziales Verhalten unter Kindern und Jugendlichen, um damit negativen Prozessen und Verhaltensweisen entgegenzuwirken (vgl. Opp 2006a, S. 81). Entsprechend richtet sich dieser Ansatz an Jugendliche, die mit schwierigen Lebensverhältnissen und Ausgrenzungserfahrungen konfrontiert sind. Ausgehend von der Vorstellung, dass Jugendliche in der Lage sind, sich gegenseitig unterstützend zur Seite zu stehen und ihre Probleme selbständig zu lösen, werden die Jugendlichen dazu ermutigt ihre Probleme im Rahmen von Gruppengesprächen darzulegen und zu diskutieren.
Um sich dem Thema der Bedeutung von der Positiven Peerkultur für die jugendliche Entwicklung und ihrer Auswirkung auf das Verhalten der Jugendlichen zu nähern, soll zunächst geklärt werden, used to be unter der Sozialisation in der Jugendphase zu verstehen ist. Dies wird im ersten Abschnitt dieser Arbeit behandelt. Es ist zu klären, mit welchen Aufgaben sich Jugendliche im Zuge der Persönlichkeitsentwicklung auseinandersetzen müssen und wie diese Anforderungen bewältigt werden können.

Show description

...

Read More Read More