Browsed by
Category: Society Social Sciences In German

Download PDF by Katharina Kurzmann: Grundbegriff "Bildung". Ein kurzer Überblick (German

Download PDF by Katharina Kurzmann: Grundbegriff "Bildung". Ein kurzer Überblick (German

By Katharina Kurzmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, observe: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Pädagogisches Institut), Veranstaltung: Einführung in die Erziehungswissenschaften, sixteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit steht der Grundbegriff „Bildung“ im Vordergrund. used to be ist Bildung? Wie wird Bildung in der heutigen Gesellschaft gesehen? Und nach welchen Kriterien wird „Bildung“ beurteilt? Diese Fragen, die eine Begriffsklärung unvermeidlich machen, sollen ebenso behandelt werden, wie die Bestimmung verschiedener Bildungstheorien und –dimensionen. Dafür erscheint es sinnvoll, die Wandlung des Bildungsbegriffs in der Historie zu beschreiben und ihn an Hand von klassischen und modernen Bildungstheorien verschiedener Vertreter zu erläutern.

Show description

...

Read More Read More

Glück im Unglück in Üttingen: Geschichten über Generationen by Ulrich Greiner-Bechert PDF

Glück im Unglück in Üttingen: Geschichten über Generationen by Ulrich Greiner-Bechert PDF

By Ulrich Greiner-Bechert

Glück im Unglück in Üttingen

Georg verführt eine reiche Müllertochter auf dem Waldfest. Der Liebhaber vom Käthchen wird von seiner Verwandtschaft gedrängt, nach Amerika auszuwandern. Rosa lässt ihre Verlobung platzen. Emma leidet jahrelang unter Liebeskummer. Rettel’s Liebhaber wird strafversetzt. Vor das Fenster von Babett werden Eisengitter montiert, damit die Burschen nicht fensterln. Ehen werden unter Berücksichtigung der Mitgift geplant und Liebschaften verhindert. Andreas Triebig überlebt den 1. Weltkrieg, kehrt heim, begeht einen Einbruch und erobert sich dadurch eine der begehrten Töchter vom reichen Gastronom Wießner.

Süße Liebesgeschichten, herzzerreißende Tragödien, lustige Anekdoten und sogar Situationen, bei denen es um Leben oder Tod ging prägten das Leben des 1890 geborenen Andreas Triebig und das seiner Eltern, Verwandten und Bekannten.

Mathilde Greiner-Bechert, Tochter des Andreas Triebig,
hörte gespannt zu, wenn von den Abenteuern in Üttingen geplaudert wurde und erzählt uns die Geschichten

Ulrich Greiner-Bechert, Enkel des Andreas Triebig,
verpackte als Autor die Geschichten in dieses Büchlein

Show description

...

Read More Read More

Download e-book for kindle: Die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika (German by Brit Harder

Download e-book for kindle: Die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika (German by Brit Harder

By Brit Harder

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Sonstiges, be aware: 1,7, Universität Osnabrück, 30 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Dank der eindeutigen Wahl des FIFA-Komitees im Jahre 2004 wird Südafrika im Jahr 2010 die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft™ ausrichten. Diesem Großereignis stehen jedoch Hindernisse im Weg, die in der Vorberichterstattung verdeutlicht werden. Der Aufgabenkatalog der FIFA sieht vor, dass ohne Verzögerung und Abweichung alle Richtlinien erfüllt werden sollen. Südafrika bemüht sich trotz Pannen um den reibungslosen Ablauf, doch die Pressemeldungen sind unerbittlich. Der Stadienbau hat sich als eine sehr große finanzielle Belastung für Südafrika herausgestellt. Es bleibt fraglich, ob sich die Neubauten im gesamten Land rentieren. Besonders die ärmere Bevölkerungsschicht sieht in der WM-Ausrichtung die likelihood für einen positiven Impuls. Und doch wägen Kritiker aufgrund der horrenden Kosten den Nutzen mit den Nachteilen ab. Letztendlich stellt sich die
Frage, ob die südafrikanische Fußball-Weltmeisterschaft tatsächlich in einer so
tadelnswerten Vorbereitungsphase steckt, wie sie von der Presse geschildert wird. Ebenfalls fraglich ist der ersehnte Nutzen, der sich aus der ausgerichteten WM ergeben soll. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten schreiten die Stadienbauten voran und es werden alle Anstrengungen unternommen, damit an einer einwandfreien Weltmeisterschaft kein Zweifel aufkommt. Durch eine tadellose WM-Ausrichtung soll der Welt das power Afrikas präsentiert und somit für einen unvorstellbaren Aufschwung gesorgt werden. Letztendlich
bleibt es abzuwarten, wie sich Südafrikas milliardenschweres Projekt entwickelt.

Show description

...

Read More Read More

Get Die Umweltpolitik in Deutschland nach 1945 (German Edition) PDF

Get Die Umweltpolitik in Deutschland nach 1945 (German Edition) PDF

By Christian Ahuis

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Sonstiges, observe: 1,7, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Sozialwissenschaften, 292 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Natur- und Umweltschutz haben gemeinsame geschichtliche Wurzeln und lassen sich, zumindest used to be die deutsche Entwicklung betrifft, nicht isoliert betrachten. Zugleich jedoch wurde ihre historische Entwicklung von verschiedenen Fachdisziplinen Geschichtswissenschaft, Erziehungswissenschaft, Politikwissenschaft, Soziologie, Umweltwissenschaft, Kulturwissenschaften) mit zumeist unterschiedlichen Fragestellungen untersucht.

Wer heute von Umwelt- oder Naturschutz spricht, verkennt häufig den Unterschied zwischen Natur- und Umweltschutz. Wenn gleich beide Bereiche nur ungern miteinander in Verbindung gebracht werden wollen, verdankt der Naturschutz dem in den 70er Jahren populär gewordenen Umweltschutz, dass er bis heute überleben konnte. Während die Debatten um die Bewahrung der Umwelt / Natur in den letzten 30 Jahren neue Dimensionen angenommen haben, darf aber nicht vergessen werden, dass auch in den Jahren vor 1945 wichtige Schritte getätigt worden sind. Die Schaffung von Kanalisationen sowie die Einrichtung von zentralisierten Wasserversorgungen in Dörfern und Städten warfare eine frühe Entwicklung von Umweltpolitik. Erste Naturschutzgebiete wurden bereits 1836 mit dem Drachenfels im Siebengebirge geschaffen, 1898 erfolgte die Gründung des Deutschen Bundes für Vogelschutz (DBV) und 1913 des Bund Naturschutz Bayern. Neben den Bestrebungen der 1906 in Preußen begründeten Staatlichen Stelle für Naturdenkmalpflege kümmerte sich der 1909 in Stuttgart gegründete Verein Naturschutzpark um die Ausweisung von Naturschutzflächen in der Lüneburger Heide. Vorreiter des Immissionsschutzes wurden bereits 1845 in der Allgemeinen Preußischen Gewerbeordnung, in der Gewerbeordnung des Norddeutschen Bundes von 1869 und in der Gewerbeordnung für das Deutsche Reich von 1900 geschaffen.

Die zentralen Fragen dieser Arbeit lauten: Inwiefern lässt sich in der Entwicklung der Bundesrepublik von einer Politisierung des Umweltschutzes und schließlich von einem neuen Politikmodus sprechen? Lässt sich Umweltpolitik mit Udo E. Simonis bestimmen als eine „gesellschaftliche Reaktion auf ökologische Krisenerscheinungen“? Welche historische Rolle kommt dabei den verschiedenen Umweltverbänden in dem skizzierten umweltpolitischen Spannungsfeld zu?

Show description

...

Read More Read More

Download PDF by Esther Schuch: Sind Remittances eine Möglichkeit nachhaltige Entwicklung zu

Download PDF by Esther Schuch: Sind Remittances eine Möglichkeit nachhaltige Entwicklung zu

By Esther Schuch

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, notice: 1,5, Universität Trier, Sprache: Deutsch, summary: Um die Frage „Sind Remittances eine Möglichkeiten nachhaltige Entwicklung zu generieren?“ zu beantworten, wird diese Arbeit mit einer Definition von nachhaltiger Entwicklung beginnen. Es wird deutlich gemacht, dass nachhaltige Entwicklung ein mehrdimensionales Konzept ist, welches nicht durch eine einzelne Maßzahl fassbar ist.
Vielmehr gilt es die diversen Aspekte von Entwicklung zu berücksichtigen um ein vollständiges Bild zu gewinnen. Im darauf folgenden Abschnitt werden Remittances definiert. Hierzu werden diese in zwei Kategorien, ökonomisch und sozial, eingeteilt. Es
wird verdeutlicht, dass Rückzahlungen mehr sind als nur monetäre Leistungen. Diese Multidimensionalität der Remittances offenbart das Potenzial, welches in ihnen enthalten ist, um nachhaltige Entwicklung zu initiieren, jedoch erschwert diese Komplexität auch die Messung der Erfolge. Ebenso wird deutlich, dass Remittances auf Mikroebene einen positiven Einfluss haben können, sich auf Makroebene jedoch negativ auswirken können und vice versa. Der zweite Teil der Arbeit widmet sich dem Fallbeispiel Mexiko, eines der Migrationsländer consistent with se. Begonnen wird mit einer allgemeinen Einführung in die geleisteten Remittances nach Mexiko. Darauf folgend wird untersucht, welchen Einfluss Rückzahlungen auf einzelne Haushalte und deren Individuen haben. Hier wird deutlich, dass eine große Interdependenz zwischen den diversen Formen der Remittances herrscht. Es werden sowohl optimistic sowie damaging Aspekte beleuchtet. Die zweite Analyseebene befasst sich mit Regionen. Besonderes Gewicht wird hier auf die homeland institutions und das damit verbundene staatliche Programm „Iniciativa 3x1“ gelegt.

Show description

...

Read More Read More

Read e-book online Gewalt und Gewaltbereitschaft unter Jugendlichen - Ursachen PDF

Read e-book online Gewalt und Gewaltbereitschaft unter Jugendlichen - Ursachen PDF

By Alexander Bauer

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Soziologie - Kinder und Jugend, notice: 2,0, Hochschule Ludwigshafen am Rhein (Lehrstuhl für Soziologie), Veranstaltung: Kindheit und Jugendalter, five Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Eine aktuelle polizeiliche Kriminalstatistik besagt, daß wir es in Deutschland seit 1990 mit einem Anwachsen der Kriminalität in allen Bevölkerungsgruppen zu tun haben. Die Kriminalitätsbelastungsziffer, die die Anzahl der Straftaten seasoned a hundred 000 Einwohner mißt, ist im Zeitraum von 1963 bis 1993 um das Zweieinhalbfache gestiegen. Ein besonders schneller Anstieg ist vor allem seit dem Zeitpunkt der deutschen Wiedervereinigung zu verzeichnen. Auffallend dabei ist ein überproportional hoher Anteil von Jugendlichen und Heranwachsenden an der Gesamtkriminalität, vor allem die Altersgruppe der 14- 20jährigen ist davon betroffen. In den letzten Jahren wuchs zudem der Anteil der Kinder und Jugendlichen unter vierzehn Jahren, die durch Gewaktdelikte aufgefallen sind.
Aus diesen Zahlen wird deutlich, wie stark sich Kriminalität, insbesondere Gewaltkriminalität, zum Jugendphänomem entwickelt hat.
Aus diesem Sachverhalt heraus stellte sich für uns anfangs die Frage, was once unter Gewalt zu verstehen ist und warum gerade bei Jugendlichen die Schwelle zur Gewaltanwendung so niedrig ist und eine so hohe Gewaltbereitschaft besteht.

[...9

Show description

...

Read More Read More

Read e-book online Internationale Schulbuchforschung. Aufgaben, Probleme, PDF

Read e-book online Internationale Schulbuchforschung. Aufgaben, Probleme, PDF

By Benjamin Schmidt

Examensarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, observe: 1,3, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Didaktik der Geschichte), eighty four Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Arbeit stellt Grundlagen, aktuelle Herausforderungen und zukünftige Entwicklungen der Internationalen Schulbuchforschung dar.

Hierfür wird zunächst die Bedeutung des Schulbuchs im Kontext der Entwicklung des Geschichtsbewusstseins, das die Grundlage sowohl für persönliche als auch für kollektive Identitätsbildungsprozesse ist, näher erläutert. Zudem wird eine kurze Übersicht über die Entwicklung der Internationalen Schulbuchforschung gegeben.

Der anschließende, praxisorientierte Teil betrachtet die mediendidaktische Bedeutung des Schulbuchs im Informationszeitalter, politische und wirtschaftliche Problemdimensionen der Schulbuchforschung sowie methodologische Herausforderungen der Forschungsarbeit.

Zum Abschluss werden zwei Projekte der Internationalen Schulbuchforschung präsentiert, die sowohl die theoretisch skizzierten Herausforderungen als auch den Wandel der Forschungsarbeit in den letzten dreißig Jahren illustrieren. Bei den gewählten Beispielen handelt es sich um die deutsch-polnischen Schulbuchempfehlungen aus dem Jahr 1976 und aktuelle Projekte in der Schulbucharbeit zwischen Israel und Palästina.

Die Arbeit stützt sich auf eine große Zahl sowohl älterer als auch neuer Literatur und bietet so einen guten Einstieg in das Thema der Internationalen Schulbuchforschung.

Show description

...

Read More Read More

Download e-book for kindle: Kursbuch Berufseinstieg: Basiswissen, Tipps und by Marc Böhmann,Kirsten Hoffmann

Download e-book for kindle: Kursbuch Berufseinstieg: Basiswissen, Tipps und by Marc Böhmann,Kirsten Hoffmann

By Marc Böhmann,Kirsten Hoffmann

In den ersten Berufsjahren ist der Informationsbedarf junger Lehrer/innen sehr hoch. Das Buch bietet Hintergrundwissen, unzählige Tipps und Hilfen für alle unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Handlungsfelder. Mit mehr als 30 Trainingsbausteinen. Ein Arbeitsbuch, das junge Kolleginnen und Kollegen in ihrem beruflichen Alltag nicht allein lässt.

Vieles kommt zusammen: die Entwicklung der eigenen Lehrerpersönlichkeit, der unterrichtliche Alltag mit seinen Klippen und Fallstricken, die Erwartungen von Kollegium, Schulleitung und Eltern.

Das "Kursbuch Berufseinstieg" bietet
- unzählige Tipps und Hilfen zu allen wichtigen Handlungsfeldern im Berufseinstieg, von der Planung, Durchführung und Auswertung von Unterricht über Elternarbeit, Kooperation im Kollegium, Schulentwicklungsarbeit bis hin zu Vorschlägen zur individuellen Belastungsverarbeitung,
- kurze Erfahrungsberichte von jungen Kolleginnen und Kollegen,
- Hintergrundwissen zur beruflichen Sozialisation in den ersten Berufsjahren,
- mehr als 30 Trainingsbausteine, Kopiervorlagen und Arbeitsbogen für den Schulalltag, so z. B. Korrekturbogen, Schülerbeobachtungsvorlagen, Hospitationshilfen usw.

Show description

...

Read More Read More

Read e-book online Biografische Muster, Lebensläufe und Lebenskonstruktionen PDF

Read e-book online Biografische Muster, Lebensläufe und Lebenskonstruktionen PDF

By Katharina Bergmaier

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Johannes Kepler Universität Linz, Veranstaltung: Biografieforschung, Sprache: Deutsch, summary: Inhaltsverzeichnis:
1.) Vorwort/ Inhalt der Seminararbeit
2.) Beschreibung des gesellschaftlichen Transformationsprozesses durch Beck und Sennett
3.) Neoliberalismus, Postfordismus und Änderung in den Normallebensläufen
4.) Zur androzentristischen Konzeption des “Normalarbeitsverhältnis“ und dessen normative Wirkung
5.) Habituelle Sicherheit und habituelle Verunsicherung
5.1) Prekarisierung
5.2.) Persistenz und Brüchigkeit von Geschlechtshabitus und Geschlechtskonstruktionen- Frauen zwischen Emanzipation und roll-back
5.3) Männer zwischen habitueller Sicherheit und habitueller Verunsicherung
5.3.1.)Hegemoniale Männlichkeit und Geschlechtshabitus
5.3.2.) Persistenz und Brüchigkeit von Geschlechtshabitus und Männlichkeitskonstruktionen- habituelle Sicherheit und habituelle Verunsicherung
5.3.3.) Habituelle Sicherheit und Unsicherheit bei Männern nach iteration und Milieu
6.) Brüche in den biografischen Mustern, Normallebensläufen, habituelle Verunsicherungen: Fallbeispiele
6.1.) Fallbeispiel(e) Ostdeutschland
6.1.1.) Extremfall Ostdeutschland
6.1.2.) Einzelschicksale als Kollektivschicksal
6.2.) Fallbeispiel “Der Russe vom Bau“
7.) Schlusswort
8.) Literaturverzeichnis

1.) Vorwort/ Inhalt der Seminararbeit
Meine Seminararbeit konzentriert sich auf das Themengebiet Flexibilisierung und Biografie. Thematische Hauptpunkte sind die neoliberalen Umstrukturierungen und Umbrüche (Erosion des Normalarbeitsaverhältnisses, Verlust von Sicherheiten, Umbrüche in den Lebenssituationen....) und die mit diesen einhergehenden habituellen Verunsicherungen und Änderungen in den Normallebensläufen. Weiters werde ich die kollektiven Verarbeitungsmuster unterschiedlicher sozialer Gruppen auf diese habituellen Verunsicherungen und Umbrüche in den Lebensläufen herausarbeiten, welche sich im Spannungsverhältnis zwischen dem Beharrungsvermögen des Habitus und einer Anpassung des Habitus auf veränderte Lebensbedingungen bewegen.

Show description

...

Read More Read More

Gender Mainstreaming: Definitionen, Durchsetzungsvermögen, by Ginka Tchervenkova PDF

Gender Mainstreaming: Definitionen, Durchsetzungsvermögen, by Ginka Tchervenkova PDF

By Ginka Tchervenkova

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, word: 2,00, Universität Hamburg, Veranstaltung: Antidiskriminierung, Geschlechtergerechtigkeit und Gleichstellung als Ziele und Aufgaben der Europäischen Union, Sprache: Deutsch, summary: Gender Mainstreaming und Frauenförderung sind Begriffe, die missverständlich oft als Synonyme verwendet werden. Gender Mainstreaming ist eine Strategie zur Verwirklichung tatsächlicher Gleichstellung. Frauenförderung wird ebenso wie Männerförderung als nur eine Maßnahme oder ein device dieser Strategie bezeichnet. Der Ansatz von GM insgesamt ist demzufolge breiter.
Zwei typischen Missverständnisse gegenüber der Frauenförderung sind: „Frauenförderung gilt nur als eine rechtfertigungsbedürftige Sondermaßnahme. Dabei wird übersehen, dass das allgemeine Ziel der Gleichstellung in bestimmten Bereichen nur mit Mitteln der Frauenförderung verwirklicht werden kann. Heute wird das juristisch oft deutlich formuliert. So sagt paintings. 141 EG-Vertrag, dass Fördermaßnahmen keine Diskriminierung darstellen. Das ist nur konsequent, da mit ihnen Diskriminierung gerade abgebaut werden soll. ...
Mit Frauenförderung werden die geschlechtsspezifischen Zuschreibungen und Stereotypisierung reproduziert. Ein Beispiel dafür ist die "Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf", wenn nur Frauen Zielgruppen entsprechender Maßnahmen sind, dabei aber übersehen wird, dass auch Männer Vereinbarkeitsprobleme haben bzw. Frauen und Männer nicht nur Familie, sondern auch andere soziale Verpflichtungen, Ehrenämter oder auch das Privatleben mit der beruflichen Tätigkeit sinnvoll miteinander verbinden wollen.“ (Quelle: www.gender-mainstreaming.net, 17.11.2005)
Frauenförderung und Männerförderung werden nicht selten als separate Politikbereiche voneinander abgegrenzt und gegeneinander ausgespielt. Darin liegt eine Fehlinterpretation dessen, worauf Gleichstellungspolitik zielt. Gerade mit Gender Mainstreaming wird Gleichstellungspolitik für Frauen und für Männer gestaltet. Die Maßnahmen sind entsprechend dem Sachgebiet, Handlungsfeld und Auftrag jeweils verschieden. Sie haben jedoch das Ziel, Gleichstellung effizient und nachhaltig zu fördern.
Missbräuchliche Interpretationen sind oft beobachtbar nicht nur über Frauen-, bzw. Männerförderung, sondern auch über Gender Mainstreaming selbst. „Gender Mainstreaming ist ein Begriffspaar, das in bestimmten Zusammenhängen auch fehlerhaft oder sogar missbräuchlich benutzt wird, beispielsweise wenn Programme oder Projekte, die Frauen adressieren, unter Hinweis auf "Gender Mainstreaming" abgebaut werden. Dagegen zeigen gerade die im Rahmen von GM erforderlichen Gender-Relevanz-Prüfungen und Gleichstellungsfolgenabschätzungen, dass ...

Show description

...

Read More Read More