Browsed by
Category: Ancient History

Download e-book for iPad: Staying Roman (Cambridge Studies in Medieval Life and by Jonathan Conant

Download e-book for iPad: Staying Roman (Cambridge Studies in Medieval Life and by Jonathan Conant

By Jonathan Conant

What did it suggest to be Roman as soon as the Roman Empire had collapsed within the West? Staying Roman examines Roman identities within the sector of recent Tunisia and Algeria among the fifth-century Vandal conquest and the seventh-century Islamic invasions. utilizing old, archaeological and epigraphic facts, this examine argues that the fracturing of the empire's political harmony additionally ended in a fracturing of Roman id alongside political, cultural and spiritual traces, as people who persevered to believe 'Roman' yet who have been now not dwelling lower than imperial rule sought to redefine what it used to be that hooked up them to their fellow Romans in other places. The ensuing definitions of Romanness may possibly overlap, yet weren't consistently collectively reinforcing. considerably, in overdue antiquity Romanness had a pragmatic worth, and will be utilized in remarkably versatile how one can foster a feeling of similarity or distinction over area, time and ethnicity, in a wide selection of circumstances.

Show description

...

Read More Read More

Download PDF by Florian Becher: Kleopatra - das Leben der letzten ägyptischen Königin

Download PDF by Florian Becher: Kleopatra - das Leben der letzten ägyptischen Königin

By Florian Becher

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, notice: 1,0, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Sprache: Deutsch, summary: Entgegen den Mythen bezweifelt die Geschichtswissenschaft, ob Kleopatra die atemberaubende Schönheit struggle, wie sie heute nur zu gerne skizziert wird.
Münzenfunde zeigen sie mit einer Hakennase und stellen sie insgesamt unvorteilhaft dar, während die antiken Geschichtsschreiber in ihren Berichten über das Aussehen der Kleopatra uneinig sind. Dies ist umso erstaunlicher, da Kleopatras Bekanntheit vor allem auf ihren Liebschaften beruhte.
Zu ihrer Zeit warfare Kleopatra entsprechend der Thronfolge als Kleopatra VII. bekannt. Sie hat allerdings alle Namensvetter an Bekanntheit übertroffen, so dass heute schlechthin von ihr nur noch als Kleopatra gesprochen wird und ich dies ebenfalls übernommen habe.
Im Folgenden möchte ich mich mit der wahren Geschichte der letzten ägyptischen Königin beschäftigen, die nicht nur das Ende ihrer eigenen Dynastie besiegelte, sondern auch zum Ende der römischen Republik beitrug. Dabei werde ich aufführen, wie es Kleopatra als Frau gelang an die Spitze des hellenistischen Ägyptens zu kommen, welches komplett in dem Geschichtsunterricht vergessen wird, und wie sie diese Machtposition sicherte. Das wirft die Fragen auf, ob es Kleopatras Absicht struggle, dazu die mächtigsten Männer Roms einzuspannen und wie sie es schaffte, diese zu verführen und fest an sich zu binden. Dazu ist es wichtig zu erkennen, wie weit Kleopatra Einfluss auf ihre Geliebten Caesar und Antonius nahm und wie weit sie deren Politik und somit auch die gesamte römische Politik mit beeinflussen konnte. So werde ich mich nach Kleopatras Erlebnissen mit Caesar vor die Klärung der anfänglichen Aussage begeben, ob Kleopatra zum Verhängnis des Antonius wurde. Darunter fällt die komplette Zeit des römischen Bürgerkriegs, der nach Caesars Tod forty four v. Chr. ausbrach und erst 30 v. Chr. mit dem Sieg des Octavians über Antonius und Kleopatra endete. Natürlich liegt mein Hauptaugenmerk dabei nicht auf Octavian, der sich nach dem Sieg Augustus nennen und sich als erster Kaiser Roms ausrufen lassen sollte, sondern auf den Geschehnissen in Alexandria bzw. im östlichen Teil des römischen Reiches. Ich möchte die Hintergründe aus der Liebesbeziehung Antonius und Kleopatras beleuchten und der Frage nachgehen, ob es wahre Liebe oder einfach nur Machtspielereien waren, die sie verbanden. Darüber hinaus möchte ich den Untergang der beiden aufzeigen, der im legendären Selbstmord der Kleopatra gipfeln sollte.

[...]

Show description

...

Read More Read More

Get Rome's Economic Revolution (Oxford Studies on the Roman PDF

Get Rome's Economic Revolution (Oxford Studies on the Roman PDF

By Philip Kay

during this quantity, Philip Kay examines fiscal swap in Rome and Italy among the second one Punic warfare and the center of the 1st century BC. He argues that elevated inflows of bullion, particularly silver, mixed with a variety of the provision of credits to supply major development in financial liquidity. This, in flip, motivated industry advancements, equivalent to funding farming, alternate, development, and production, and greatly replaced the composition
and scale of the Roman economy.

Using quite a lot of facts and scholarly research, Kay demonstrates how Rome, within the moment and primary centuries BC, turned a coherent monetary entity experiencing genuine consistent with capita monetary progress. with no an knowing of this financial revolution, the contemporaneous political and cultural alterations in Roman society can't be absolutely comprehended or explained.

Show description

...

Read More Read More

Die Caesarmörder Brutus und Cassius: Analyse der Ereignisse - download pdf or read online

Die Caesarmörder Brutus und Cassius: Analyse der Ereignisse - download pdf or read online

By Sebastian Selle

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, word: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Lehrstuhl für Alte Geschichte), Veranstaltung: Augustus und die Begründung des Prinzipats, thirteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit soll untersucht werden wie es Brutus und Cassius, nach ihrem Weggang aus Rom, noch einmal gelingen konnte die republikanischen Hoffnungen auf eine Rückkehr zur alten Senatsaristokratie zu erneuern. Das diese Hoffnungen existierten zeigen eindeutig die Briefe zwischen Brutus und Cicero, der als eine paintings Platzhalter der beiden Caesarmörder in Rom agierte . Ob diese Hoffnungen jedoch jemals wirklich begründet waren, muss hinterfragt werden.
Um sich dieser Problematik anzunähern, sollen zunächst die Vorgänge betrachtet werden, die den Rückzug der beiden Verschwörer aus Rom zur Folge hatten. Anschließend wird es darum gehen, die Ereignisse zu untersuchen, die zur speedy vollständigen Herrschaft des Brutus und Cassius über den Osten des Römischen Reiches geführt haben. Hierbei gilt es, speziell die Legalität und die paintings und Weise zu analysieren, wie es zu dieser neuen Machtposition der beiden Republikaner kam. Des weiteren soll geklärt werden, ob die finanziellen und militärischen Mittel, verglichen mit denen der Triumvirn im Westen des Reiches, einen Sieg überhaupt ermöglichen hätten können. Auch auf strategische Fehler, aber auch Erfolge, der beiden „Befreier“ in der Vorbereitung auf die Entscheidungsschlacht bei Philippi wird in der Bewertung der Erfolgschancen einzugehen sein. Konnte der Plan überhaupt gelingen, unter Zuhilfenahme der Hilfsquellen des reichen Ostens, Italien zurückzuerobern und die alte Republik wiederherzustellen? battle das Unterfangen nicht schon von vornherein zum Scheitern verurteilt? Gestützt auf die Angaben in Cassius Dios Römischer Geschichte, im Vergleich mit den modernen Sekundärquellen, werde ich mich bemühen diese Frage zu klären.
Aufgrund des begrenzten Rahmens der Arbeit möchte ich mich dabei vor allem auf die Taten von Marcus Iunius Brutus konzentrieren und die Ereignisse in Italien und den Werdegang von Cassius nur skizzieren, bzw. weniger detailliert wiedergeben.

Show description

...

Read More Read More

Les Épigrammes de Maxime Planude: Introduction, édition by Ilias Taxidis PDF

Les Épigrammes de Maxime Planude: Introduction, édition by Ilias Taxidis PDF

By Ilias Taxidis

This annotated serious version offers the epigrams of the Byzantine student Maximus Planudes. end result of the absence of a serious version of just about all Maximus Planudes’ epigrams in addition to of a methodical remark or a scientific evaluation in their thematic, lexical, stylistic and metrical positive aspects, this research goals to explain the least recognized part of the literary paintings of 1 of an important student of the Palaiologan Renaissance.

Show description

...

Read More Read More

Read e-book online Augustinus von Hippo - Jugend und Erziehung (German Edition) PDF

Read e-book online Augustinus von Hippo - Jugend und Erziehung (German Edition) PDF

By Susanne Schröder

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, be aware: 1,8, Universität Rostock, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die folgende Seminararbeit will den Versuch unternehmen, diesbezüglich Aussagen zu treffen und seine Biografie näher in den Blick zu nehmen.

Vorwiegend aus Erkenntnissen des 20. Jahrhunderts geht hervor, dass gerade Geschehnisse in kindlichen und jugendlichen Entwicklungsphasen für die erwachsene Persönlichkeit prägend sind und den gesamten Lebensweg stark beeinflussen.3 Auch das Leben des Augustinus´ struggle gekennzeichnet durch starke Veränderungen sowohl in theologischer als auch persönlicher Hinsicht.

Show description

...

Read More Read More

Download e-book for iPad: Die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation (German by Julia Linnarz

Download e-book for iPad: Die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation (German by Julia Linnarz

By Julia Linnarz

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, notice: 2,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Seminar für Alte Geschichte und Epigraphik), Veranstaltung: Die griechische Kolonisation in archaischer Zeit, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Hauptseminararbeit soll einen Einblick in die Struktur, Wesenszüge und die Bedeutung des Apollon-Orakels von Delphi, vor allem für die griechische Kolonisation, geben.
Nachdem zunächst der Ursprung des Orakels von Delphi, insofern er überhaupt darstellbar ist, besprochen wurde, wird danach näher auf die Geschehnisse während der Konsultation des Orakels Befragung eingegangen werden. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf den Ort der Befragung, die Voraussetzungen für die Befragung und die Prozedur der Befragung gelegt. Insbesondere sollen dabei auch die Rolle der Pythia, additionally des delphischen Mediums, sowie die Gründe für den Trancezustand dieses Mediums herausgestellt werden. Als Literaturgrundlage dient hierfür George Rouxs „Delphi: Orakel und Kultstätten“.
Im nächsten Abschnitt wird die Rolle Delphis in der griechischen Kolonisation diskutiert. Besonders wird dabei auf die Gründungsorakel Delphis und welche Auswirkungen diese auf die griechische Kolonisation hatten eingegangen. Auch die Strukturmerkmale delphischer Orakel werden in diesem Zusammenhang beschrieben. Des Weiteren soll zum Abschluss auf die Frage nach der Authentizität der Gründungsorakel eingegangen werden. Als Literaturgrundlage dienen hierfür “The Delphic Oracle” von Joseph Fontenrose, in welchem die erhaltenen Orakelsprüche übersichtlich zusammengestellt sind und das Standardwerk über die Orakelsprüche von Delphi: “The Delphic Oracle” erschienen in zwei Bänden von H. W. Parke und D. E. Wormell.
Dadurch dass die epigraphischen Quellen im Zusammenhang mit dem Orakel von Delphi nicht sehr hilfreich sind, da die meisten Orakelantworten praktisch nur durch antike Autoren, unter anderem Herodot, Strabon und Plutarch, überliefert sind, stützt sich diese Arbeit vor allem auf literarische Quellen. Die archäologischen Quellen finden nur bei der Besprechung des Ursprungs des delphischen Orakel und des Adytons Anwendung.

Show description

...

Read More Read More

Der Erste Makedonische Krieg: Imperialismus, - download pdf or read online

Der Erste Makedonische Krieg: Imperialismus, - download pdf or read online

By Thomas Kaffka

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, word: 1,7, Universität Augsburg, Veranstaltung: Proseminar, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Nachdem Rom sich auf der Apennin-Halbinsel ausgebreitet und seine Macht dort gesichert und gefestigt hatte, warfare es Zeit für das noch relativ junge Rom, sich über seine Grenzen hinaus zu orientieren. Es musste sich im Spiel der Großen, gemeint ist hier, neben den Diadochenreichen Makedonien, dem Seleukiden- und Ptolemäerreich, auch Roms großer Gegenspieler in der Zeit des three. vorchristlichen Jahrhunderts: Karthago. Rom wandte sich zunächst in Richtung Westen, um seine vorgelagerten Inseln zu erobern, sollte sich aber, nicht zuletzt wegen der Verwicklungen während des Zweiten Punischen Krieges, zwangsläufig auch um seine östlichen Nachbarn kümmern. Diese Wendung nach Osten und die Erringung der Vorherrschaft im östlichen Mittelmeer sollte zunächst mit kleineren, speedy schon unbedeutend wirkenden, Auseinandersetzungen beginnen, so z.B. die Illyrischen Kriege. Nicht zuletzt conflict auch die Wendung nach Osten ein Resultat der römischen Hegemonien in Italien, da dadurch die Adria zur Kontaktzone für Rom mit Illyrien, Makedonien und den Griechen wurde.
Roms erster großer Gegenspieler im hellenistischen Osten sollte dabei das Antigonidenreich sein. Makedonien, das zur Zeit des Zusammenpralls mit Rom von Philipp V. regiert wurde, struggle die stärkste Macht auf dem Balkan und gerade dabei seine Vorherrschaft über den Peleponnes wiederherzustellen.
Aufgabe dieser Arbeit soll es sein, einen ereignisgeschichtlichen Überblick über den Ersten Makedonischen Krieg zu geben, der auch die Illyrischen Kriege sehr kurz wiedergeben wird, da hier schon ein gewisses Konfliktpotenzial zu Grunde gelegt wurde. In einem weiteren Schritt soll hier versucht werden, mögliche rationale Philipps V. von Makedonien herauszuarbeiten, die ihn bewogen haben könnten, überhaupt mit Rom einen Krieg zu beginnen. Immerhin musste Rom auch aus makedonischer Sicht inzwischen als mächtig – wenn nicht sogar als übermächtig – empfunden werden. Bei der Untersuchung dieser Frage wird der Bündnisvertrag zwischen Hannibal und Makedonien eine wichtige Rolle spielen.

Show description

...

Read More Read More

Read e-book online Die Germanen: Geschichte und Mythos - Ein SPIEGEL-Buch PDF

Read e-book online Die Germanen: Geschichte und Mythos - Ein SPIEGEL-Buch PDF

By Norbert F. Pötzl,Johannes Saltzwedel

Barbaren oder blonde Helden – wer waren die Ureinwohner Deutschlands?

Als Haudegen aus der Tiefe Nordeuropas beeindruckten und erschreckten sie die antike Welt. Ihr Widerstand gegen Rom, ihre zentrale Rolle in der Völkerwanderung und ihr Machtbewusstsein haben die Germanen zu Vorfahren vieler heutiger Nationen Europas werden lassen. Aber wer waren diese hellhäutigen, ihrer Stammesehre verpflichteten Naturmenschen wirklich? Und wo kamen sie her?

SPIEGEL-Autoren und Historiker gehen den – wissenschaftlich recht umstrittenen – Ursprüngen der Germanen nach, schildern die ersten Zusammenstöße mit den südlichen Nachbarn und das schwierige Zusammenleben mit dem Römischen Reich. Das Buch verfolgt die Spur der verschiedenen Stämme bis nach der Völkerwanderungszeit, als sie teils besiegt wurden, teils in eigenen Reichen zu regionaler Herrschaft gelangten, und zeigt, wie sie in den folgenden Jahrhunderten verklärt wurden.

Show description

...

Read More Read More

The Book of Opening the Mouth: Vol. I (Routledge Revivals): - download pdf or read online

The Book of Opening the Mouth: Vol. I (Routledge Revivals): - download pdf or read online

By E. A. Wallis Budge

The recital of The e-book of establishing the Mouth and the Liturgy of Funerary choices have been in use one of the Predynastic Egyptians of the later a part of the Neolithic interval, ahead of the artwork of writing had advanced, and endured to workout a substantial effect on Egyptian non secular literature till the time of Roman Empire. The ceremonies have been believed to let the non secular components of the deceased to proceed their lifestyles. the thing of the formulae was once the reconstitution of the physique and the recovery to it of the heart-soul (‘Ba’).

This is the 1st quantity of The booklet of establishing the Mouth, first released in 1909, that's edited from 3 copies written within the 19th, 20th and twenty-sixth Dynasties respectively. it really is believed they describe faithfully the sorts of the rites which originated one of the indigenous population of the Nile Valley.

Show description

...

Read More Read More