Andreas Brand's Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union – Perspektiven PDF

Andreas Brand's Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union – Perspektiven PDF

By Andreas Brand

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, supplier, word: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Soziologie), Sprache: Deutsch, summary: Das Zusammenwachsen der verschiedenen europäischen Länder zu einer Europäischen Union mit Blick auf die Globalisierung ist ein einzigartiger Vorgang in der Geschichte. Dabei werden die entwickelten Arbeitsbeziehungssysteme der EU-Staaten beeinflußt und die Gewerkschaften somit gezwungen, ihre Arbeitsbeziehungen auf die europäische Ebene auszuweiten.
Es existieren vier Ebenen der europäischen Arbeitsbeziehungen, die zentrale, sektorale, interregionale und die betriebliche Ebene, in denen Gewerkschafts- und Ar-beitgeberverbände in Beziehung treten oder treten können.
In dieser Arbeit werden zwei Fragen bezüglich der Ebenen verfolgt. Die erste Frage behandelt den Unterschied und die Sinnhaftigkeit von Sozialdialogen oder Kollektivverhandlungen. Die zweite Frage untersucht die Ebenen auf ihre Chancen, daß zukünftig Kollektivverhandlungen ausgebildet werden.
Diese Ebenen sind neu eingerichtet worden bzw. haben einen großen Impuls in den 90er Jahren bekommen. Trotzdem bestehen verschiedene Handlungsblockaden und Probleme. Aus diesem Grund werden die verschiedenen Ebenen nacheinander vorgestellt, wobei der zentralen als der wichtigsten und am weitesten entwickelten Ebene breiter Raum gewidmet wird. In diesem branchenübergreifenden Bereich werden am Anfang die europäischen Akteure mit großem Einfluß auf die europäischen Arbeitsbeziehungen dargestellt. Danach folgt die Beschreibung des Sozialdialogs mit der Darstellung seiner Probleme.
Danach werden die anderen Ebenen nach vorhandenen und möglichen Sozialdialogen und Kollektivverhandlungen sowie nach Hindernissen untersucht. Am Ende dieses Textes werden dann die oben genannten Fragen mit Bezug zu den vorigen Kapiteln beantwortet. Im Anhang werden zusätzliche Informationen zur Geschichte und Struktur der ecu sowie der europäischen Verbände gegeben.

Show description

Read Online or Download Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union – Perspektiven von Tarifverhandlungen: Welche Ebene (branchenübergreifend, sektoral, interregional, betrieblich) ... in der EU? (German Edition) PDF

Best society & social sciences in german books

David H. Freedman,Jochen Lehner's Falsch!: Warum uns Experten* täuschen und wie wir erkennen, PDF

Experten-Irrtümer sind nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Hintergründe zu einem approach, das falsche Aussagen belohnt. „Wenn die Welt zugrunde geht, so wird dies nicht wegen ihrer Verrückten geschehen, sondern wegen der Vernunft ihrer Experten“, sagte John le Carré. Experten rieten Generationen von Müttern, ihre Kinder schreien zu lassen, bis diese heiser und verzweifelt aufgaben.

Wer Nazi ist, entscheiden wir! - Die mediale by Marcel Weigel PDF

Essay aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, notice: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Musikwissenschaft und Medienwissenschaft), Veranstaltung: movie und Kino im Nationalsozialismus und im italienischen Faschismus, Sprache: Deutsch, summary: Wohl kaum eine Kunstschaffene Deutschlands wird, vor allem im eigenen Land, derart kontrovers rezipiert und diskutiert wie Frau Riefenstahl und derart verlogen von der Medienlandschaft verklärt.

Lars Rosenbaum's Die Teilnehmende Beobachtung als Kernmethode der PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, notice: 1,0, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, summary: Im Sinne der rekonstruktiven Sozialforschung stellt die teilnehmende Beobachtung im Rahmen der Feldforschung eine bedeutende Methode dar.

Read e-book online Rekonstruktiv-responsive Evaluation in der Praxis: Neue PDF

Was once ist bei der Diskussion von Forschungsergebnissen mit den Evaluierten zu beachten? Dokumentarische Evaluationsstudien sehen sich vor die Herausforderung gestellt, sowohl anwendungsbezogen als auch grundlagentheoretisch zu forschen. Diesem Anspruch stellt sich Juliane Lamprecht, indem sie rekonstruktive Evaluationsergebnisse in eine responsive Diskussion mit den Befragten überführt und praxistheoretisch hinterfragt.

Extra resources for Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union – Perspektiven von Tarifverhandlungen: Welche Ebene (branchenübergreifend, sektoral, interregional, betrieblich) ... in der EU? (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union – Perspektiven von Tarifverhandlungen: Welche Ebene (branchenübergreifend, sektoral, interregional, betrieblich) ... in der EU? (German Edition) by Andreas Brand


by Anthony
4.0

Rated 4.87 of 5 – based on 7 votes
Comments are closed.